Coden lernen - Scratch Jr

Geschrieben



Mit der neuen Begeisterung für die Digitalisierung gelangte auch die Erkenntnis zu uns, dass Coden nicht nur etwas für Nerds ist, sondern als wichtige Kulturtechnik bereits möglichst früh erlernt werden sollte.

Das wachsende Interesse an Programmieren lernen wird heute meist mit dem Mangel an Fachkräften in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begründet. Doch, wie Mitch Resnik, Chef der Gruppe Livelong Kindergarten am MIT Media Lab in seinem Thesenpapier "Learn to Code, Code to Lean" anschaulich begründet, kann man das Verständnis um Programmiertechniken auch als zeitgemäße Erweiterung des Schreibens verstehen.

Schreiben lernen ist nicht nur für zukünftige Journalisten und Buchautoren von Bedeutung, sondern hilft jederman dabei, die eigenen Gedanken zu organisieren, verfeinern und sich ihrer bewußt zu werden. Programmieren lernen vermittelt nicht nur mathematische und informatische Grundkonzepte wie Variablen oder bedingte Operationen, sondern vermittelt Strategien für das Problemlösen, Gestalten von Projekten und das Kommunizieren von Ideen. Dies sind alles nicht nur Fertigkeiten für Software Ingenieure, sondern sind für jederman ohne Rücksicht auf Alter, Interessen oder Beruf wichtig.   

Mit den passenden Werkzeugen können auch schon jüngere Kinder die Grundlagen des Cogings lernen und dabei eine Menge Spass haben. Im Dezember 2014 startete Mitch Resnik, zusammen mit Marina Bers von der Tufts University und Paula Bonta von der Playful Invention Company, eine Kickstarter-Kampagne, um die Entwicklung einer App für das iPad zu finanzieren. Mit dieser App namens Scratch Jr. würden Kinder im Alter von 5-7 Jahren interaktive Geschichten programmieren und ganz nebenbei die Grundlagen des Codings lernen können.

In nur zwei Tagen erreichte die Kampagne ihr Finanzierungsziel von US$ 25.000. Am Ende kamen über US$ 77.000 zusammen, genug, um auch eine Version der App für Android Tablets zu entwickeln. Es gibt auch eine Version für den Chrome Browser. Diese ist aber leider nur auf Rechnern mit Chrome OS installierbar.

  für Android für iOS
Scratch Jr
auf dem Tablet installieren
android apple

Was können Kinder nun mit der App anstellen? Die Elemente der von Scratch Jr sind auf der Website zur App erklärt. Programme setzen sich aus Szenen zusammen, auf der Charaktere über Aktivitätsblöcke animiert werden. Ein mächtiger Mechanismis ist das Versenden von Nachrichten. Auf der Website gibt es ein Einführungsvideo und einige Beispiele für Bausteine, die man in seinen eigenen Programmen verwenden kann. Dort wird z.B. erklärt, wie man Hintergründe und Figuren auswählt, die Geschwindigkeit von Figuren ändert oder sie verschwinden lässt, den Hintergrund programmgesteuert ändert, Wiederholung über Schleifen einfügt und vieles mehr. Wer noch tiefer eintauchen will, besorgt sich am besten das offizielle Begleitbuch zur App. Das gibt es allerdings leider nur in Englisch.  


Ähnliche Artikel

Schreiben für das Tablet

Tablets sind nicht nur ein mächtiges Schreibwerkzeug, sondern selbst auch ein völlig neues Medium für hochinteraktive In... mehr …